Herzlich Willkommen auf meiner Studio 27 Homepage

Hier gibt es Informationen rund um die Kinesiologie, die seit 2001 immer wieder mein Leben beschenkt hat und seit 2017 nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken ist. Natürlich führt Kinesiologie kein Eigenleben, sie ist ein Werkzeug wie viele andere, um Veränderungen anzustoßen. Aber Kinesiologie nutzt dafür, was du mit deinem ganzen Wesen schon in dir trägst, das Wissen darum, wie du in diese Veränderung kommst. Viel Spaß beim Stöbern und wenn du bereit für Veränderung bist, mach einen Termin und komm vorbei!

Kinesiologie? Begleitend?

Kinesiologie ist die Lehre (griechisch: lógos) von der Bewegung (griechisch: kinesis). Die Bewegungen finden auf drei Ebenen statt: körperlich, geistig und emotional. Diese drei Ebenen sind abhängig voneinander und beeinflussen sich gegenseitig. Ziel der Kinesiologie ist es, alle drei Ebenen miteinander in Balance zu bringen, weswegen eine Sitzung bei mir "Balance" genannt wird.

 

Welches Thema wir balancieren hängt davon ab, was dich in dem Moment am meisten beschäftigt, denn der Körper ist immer im hier und jetzt, oft sind es die Gedanken, die immer in Sorge um die Zukunft sind oder immer wieder Entschuldigungen in der Vergangenheit suchen, aber was zählt ist der Moment und was gerade  angestoßen werden kann, um eine dauerhafte Veränderung der Einstellung und Handlungen zu erwirken. Ich bin gerne während des ganzen Prozesses dabei und unterstütze dich mit all den verschiedenen Methoden, die ich in meiner dreijährigen Ausbildung zur" Kinesiologin BK DGAK zertifiziert" erlernt habe.

 

 

 

 

Lesen sie wie das Studio 27 für begleitende Kinesiologie seinen Namen bekam: www.kinesiologie-in-wismar.de/%C3%BCber-das-studio-27/

 

mit der Kinesiologie ins Gleichgewicht...


Stress, Angst, Ängste, Lebensberatung, Selbstvertrauen, Potentialentfaltung, Leseprobleme, Matheproblem, Schulprobleme
Schülerhilfe, Schulprobleme, Lernen, Kommunizieren, Blockaden, Schul-Angst
Deutsche Gesellschaft angewandte Kinesiologie

Rechtliche Hinweise

Die begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.

 

Während die begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Stress beitragen kann, ist sie in ihrer Wirkug nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt.